Hinweise bei Vorsprachen im Jobcenter

Wir freuen uns, Sie im Jobcenter begrüßen zu dürfen. Wir haben nach vorheriger Terminvereinbarung für persönliche Gespräche geöffnet. Bei dringenden, kurzfristig zu erledigenden Anliegen sind wir auch ohne vorherige Terminvereinbarung innerhalb unserer Öffnungszeiten persönlich für Sie da.

Zum Schutze aller Personen gilt ab dem 25.11.21 bei uns die 3G-Regel (vollständig geimpft, genesen, getestet).Bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis mit und zeigen Sie diesen inkl. Ihres Personalausweises umgehend nach Betreten des Gebäudes am Empfangstresen vor. Ziehen Sie hierzu bitte ein Ticket und warten Sie, bis Sie aufgerufen werden. Dies gilt auch, wenn Sie eine Einladung erhalten haben.

  • Als "vollständig geimpft" gelten Sie, wenn Sie zwei Imfpungen erhalten haben und die letzte Impfung mind. 14 Tage her ist (Nachweis: z.B. Impfpass) 
  • Als "genesen" gelten Sie, wenn Sie von einer Corona-Infektion genesene sind (Nachweis: positiver PCR-Test, der mindestens 28 Tage und nicht länger als 6 Monate zurückliegt) 
  • Als "getestet" gelten Sie mit einem Nachweis eines negativen Corona-Tests (Nachweis: Zertifikat über einen PCR-Test maximal 48 Stunden alt bzw. Schnelltest maximal 24 Stunden alt). Selbststest sind nicht zulässig.

Sollten Sie über keinen gültigen 3G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet) verfügen, ist das Betreten der Gebäude des Jobcenters Kreis Rendsburg-Eckernförde untersagt. Nutzen Sie in diesem Fall bitte eine der unter Kontakt & Online-Services aufgezeigten Kontaktmöglichkeiten.

Bitte beachten Sie auch folgende Hinweise:

  • Nutzen Sie die Onlineterminierung, um einen terminierten Telefonanruf zu erhalten. 
  • Sie möchten Unterlagen einreichen? Nutzen Sie dazu gerne unsere Briefkästen oder unsere digitalen Formate.
  • Bitte kommen Sie wenn möglich alleine zu uns. Sollten Sie Dritte (z.B. eine/n Dolmetscher/in) zum Termin mitbringen, teilen Sie uns dies bitte vorab telefonisch mit.
  • Im Jobcenter besteht die Pflicht einen Mund-Nasen-Schutz (medizinische Maske oder FFP 2 Maske) zu tragen. 
  • Bitte halten Sie Abstand zu anderen Besuchern und unseren Mitarbeitenden.
  • Nutzen Sie die Händedesinfektionsspender in den Eingangs- und Wartebereichen.
  • Hier finden Sie eine Übersicht über die Teststationen in Schleswig-Holstein.
  • Sie möchten sich Impfen lassen? Hier finden Sie eine Übersicht der Impfangebote.