Wichtige Informationen für Neuanträge

Aufgrund der Corona-Krise wurde vom Gesetzgeber eine Gesetzesänderung vorgenommen, die es ermöglicht, einen Neuantrag unter vereinfachten Bedingungen zustellen. Die erleichterten Bezugsbedingungen wurden nochmals verlängert. Sie gelten für Neuanträge, die im Zeitraum 01.03.20 - 31.12.20 gestellt wurden. In diesen Fällen entfällt die Vermögensprüfung sowie die Prüfung, ob die Mietkosten laut Mietrichtwert angemessen sind. Das bedeutet, dass das Jobcenter Kreis Rendsburg-Eckernförde zunächst Ihre Mietkosten in voller Höhe übernimmt. Außerdem müssen Sie lediglich im Neuantrag angeben, ob Sie über erhebliches Vermögen verfügen (60.000€ für den Antragssteller, zzgl. 30.000€ für jede weitere Person in der Bedarfsgemeinschaft). Liegt Ihr Vermögen entsprechend unter 60.000€, ist dies für die nächsten 6 Monate nicht vorrangig zu verwerten.

Da aktuell keine persönliche Antragsstellung möglich ist, bitten wir Sie, sich telefonisch mit uns unter 04331 – 43 85 588 oder 0800 45 555 00 in Verbindung zu setzen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen dann telefonisch alle wichtigen Daten auf und senden Ihnen die erforderlichen Antragsunterlagen per Post mit Fristsetzung zur Abgabe der Unterlagen zu. Wenn Sie die Unterlagen fristgerecht eingereicht haben, erfolgt ein Rückruf aus unserer Leistungsabteilung.  Dieser dient dazu, mögliche Fragen Ihres Antrags zu klären, Sie ggf. über nachzureichende Unterlagen zu informieren und weitere Informationen auszutauschen und Ihre Fragen zu beantworten.  Bitte halten Sie sich unbedingt nach Abgabe Ihrer Unterlagen telefonisch bereit und nehmen das Gespräch an. Aus technischen Gründen kann es passieren, dass die Rufnummer des Anrufers unterdrückt ist. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Weitere Informationen zum Thema Neuantrag finden Sie im Bereich "Neukunde". Im Downloadcenter  können Sie den Antrag auf ALG II herunterladen.

Eine FAQ-Liste zu Fragen rund um die Grundsicherung finden Sie auch auf der Seite der Agentur für Arbeit .

Sie sind selbständig? Dann schauen Sie sich bitte auch unsere Informationen für Selbständige an.