Wichtige Informationen für Neuanträge

Aufgrund der Corona-Krise wurde vom Gesetzgeber eine Gesetzesänderung vorgenommen, die es ermöglicht, einen Neuantrag unter vereinfachten Bedingungen zustellen. Die erleichterten Bezugsbedingungen wurden nochmals verlängert. Sie gelten für Neuanträge, die im Zeitraum 01.03.20 - 31.12.21 gestellt wurden. In diesen Fällen entfällt die Vermögensprüfung sowie die Prüfung, ob die Mietkosten laut Mietrichtwert angemessen sind. Das bedeutet, dass das Jobcenter Kreis Rendsburg-Eckernförde zunächst Ihre Mietkosten in voller Höhe übernimmt. Außerdem müssen Sie lediglich im Neuantrag angeben, ob Sie über erhebliches Vermögen verfügen (60.000€ für den Antragssteller, zzgl. 30.000€ für jede weitere Person in der Bedarfsgemeinschaft). Liegt Ihr Vermögen entsprechend unter 60.000€, ist dies für die nächsten 6 Monate nicht vorrangig zu verwerten.

Weitere Informationen zum Thema Neuantrag finden Sie im Bereich "Neukunde". Im Downloadcenter  können Sie den Antrag auf ALG II herunterladen.

Eine FAQ-Liste zu Fragen rund um die Grundsicherung finden Sie auch auf der Seite der Agentur für Arbeit .

Sie sind selbständig? Dann schauen Sie sich bitte auch unsere Informationen für Selbständige an.