Signale setzen

JobImpuls ist ein Projekt des Jobcenters Kreis Rendsburg-Eckernförde für motivierte Kund*innen des Jobcenters, welches seit dem 12.02.2018 positive Signale setzt. Der Erfolg der Teilnehmer*innen spricht für sich: Eine hohe Anzahl von Vermittlungen in Arbeit oder Ausbildung, das Erarbeiten von beruflichen Perspektiven sowie die Beseitigung möglicher Stolpersteine sind nur einige Beispiele für die gelungene Projektarbeit.



Von Mensch zu Mensch vermitteln
Oft geht den Kund*innen auf dem Weg ins Berufsleben, insbesondere bei längerer Arbeitslosigkeit, der Glaube an sich selbst und die eigenen Fähigkeiten und Kenntnisse verloren. Die Projektcoaches unterstützen die Teilnehmenden auf Augenhöhe dabei, diesen Glauben wiederzufinden sowie ihre Potentiale und Ressourcen für individuell geeignete Bewerbungsstrategien zu identifizieren und nutzbar zu machen. Hierdurch steigt die Wahrscheinlichkeit einer nachhaltigen Integration auf dem ersten Arbeitsmarkt.

Gemeinsam Weichen stellen
Abwechslungsreiche Methoden laden die Teilnehmer*innen in Einzel- und Gruppensettings ein, sich neue Perspektiven zu erschließen. Eigenverantwortliches und selbständiges Handeln der Teilnehmenden ist dabei wesentlicher Bestandteil der Projektphilosophie.
Gewinnbringend werden die vorhandenen Erfahrungen der Teilnehmer*innen und Coaches sowie die Netzwerke aller Beteiligten genutzt und ausgebaut.

Brücken bauen in die Praxis
Aus Workshops und Vorträgen von externen Referent*innen sowie Speeddatings mit Arbeitgebern können neue Erfahrungen gesammelt und gemeinsam ausgewertet werden.