Erstgespräch

Das Erstgespräch

Wenn Sie Leistungen beantragen möchten, müssen Sie  zunächst einmal Ihren gültigen Personalausweis sowie eine aktuelle Meldebescheinigung mitbringen.

In der Eingangszone, des für Sie örtlich zuständigen Leistungszentrums,  bekommen Sie dann Antragsformulare ausgehändigt mit einer Merkliste, welche Unterlagen weiterhin benötigt werden sowie den Termin zur Antragsabgabe, welcher in der Leistungsabteilung stattfindet. Am Tag der Antragstellung findet in der Regel gleich ein Gespräch mit Ihrem Arbeitsvermittler statt. 

Wenn Sie Arbeitslosengeld II beantragen, nehmen wir uns Zeit für Sie: Es fängt mit einem persönlichen Gespräch an, in dem wir gemeinsam Ihre Stärken ermitteln, aber auch versuchen zu erkennen, wo Sie noch Unterstützung benötigen.

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir eine Strategie, mit der Sie den Einstieg ins Berufsleben schaffen. Damit das Ganze auch gut gelingt, hat das Jobcenter verschiedene Möglichkeiten, Sie auch nach Schul- oder Ausbildungsende weiter zu qualifizieren. Ihre Arbeits- bzw. Ausbildungsvermittler bespricht mit Ihnen die für Sie bestmögliche Lösung.